Plakatwerbung

Sie sind auf der Suche nach dem idealen Medium für Ihre Werbekampagne? Dann hat Ihre Suche hier ein Ende. Egal ob Mega-Light, Litfaßsäule oder klassische Plakatfläche: Mit unsere vielfältigen Werbeformaten bieten wir für Unternehmen jeder Größe eine passende Lösung an. 

So einfach gehts

  • Informieren Sie sich in Ruhe über die verschiedenen Werbeformate der Plakatwerbung >>
  • Wenn Sie Ihre Auswahl bereits getroffen haben gelangen Sie hier zur Standortkarte >>
  • Auf der Standortkarte können Sie direkt überprüfen wo Ihre gewünschten Werbemedien zur Verfügung stehen und schnell und unkompliziert Ihre Plakatwerbung buchen.
Beispielansicht Standortkarte München
Alle Inhalte öffnen
Alle Inhalte schließen

FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Thema Plakatwerbung

Für welche Zeiträume kann ich Plakate buchen?

Die Plakatfläche wird immer für mindestens eine Dekade (10-11 Werktage) vergeben.

Was ist eine Dekade?

Die meisten Plakatwerbeträger werden in der Regel nach einem bestimmten Terminplan, dem so genannten „Dekadenplan" belegt. Dieser gibt die möglichen Belegungszeiträume an. Dazu ist das Jahr in 34 Dekaden eingeteilt. Jede Dekade umfasst abwechselnd 10 oder 11 Tage. Der Jahreswechsel ist immer 14 Tage lang. Die genauen Termine sind im Dekadenplan (Link) zu finden.

Mit welchen Vorlauf muss ich rechnen?

Von der ersten Kontaktaufnahme bis zum Aufhängen des fertigen Plakats sollten in der Regel 28 Tage eingeplant werden.

Übernimmt Ströer auch die Produktion der Plakate?

Sie haben die Möglichkeit die Produktion über uns abzuwickeln, das ist aber Ihnen überlassen. Gerne erstellen wir Ihnen bei Bedarf ein Druckkostenangebot.

Welche Formate gibt es?

Es gibt verschiedene Bogenformate in Hoch- oder Querlage, außerdem gibt es die City-Light-Poster-Formate. In der untenstehenden Grafik können Sie die Aufteilungen und Abmessungen einsehen. Das Ausgangsformat ist immer der 1/1 Bogen (DIN A1= 59cm x 84cm). Die empfohlene Papierstärke ist 120g/m².

Brauchen Plakate ein spezielles Papier?

Plakate werden auf sogenanntem Affichenpapier (auch Blaurückenpapier genannt) gedruckt. Der Name stammt vom französischen Wort „affiche“, was soviel wie Plakat, Anschlagszettel oder Aushang bedeutet. Das Papier zeichnet sich dadurch aus, dass es besonders wetterfest und robust ist. 

Worauf muss ich bei der Gestaltung achten?

In unserer Rubrik „Gestaltungstipps“ finden sie unter anderem die „10 Goldenen Regeln der Plakatgestaltung“. Dort haben wir für Sie die wichtigsten Punkte, inklusive anschaulicher Beispiele, auf einen Blick bereitgestellt.


Sie benötigen Hilfe bei der Buchung von Plakatwerbung? Kontaktieren Sie uns gerne direkt >>

Für welchen Ort suchen Sie nach lokalen Informationen?

Wir möchten Ihnen gerne regionale Informationen zu Werbeformen anbieten. Bitte wählen Sie einen Ort aus.